Georg-Büchner-Schule

Grundschule – Rüsselsheim – Dicker Busch

Informationen zur Schulanmeldung

Anmeldungen der Schülerinnen und Schüler für die Eingangsstufe im Schuljahr 2021-2022 und das 1. Schuljahr 2022-2023 

Informationsbrief für die zukünftigen Eltern und Schüler*innen der Eingangsstufe 2021-2022 und des 1. Schuljahres 2022-2023!

Liebe zukünftige Eltern der Georg-Büchner-Schule,
ich begrüße Sie ganz herzlich mit diesem 1. Elternbrief.
Ja, nun ist es soweit, Ihr Kind wird im Schuljahr 2022/2023 schulpflichtig.
Seien Sie nicht überrascht, dass ich mich schon über ein Jahr zuvor bei Ihnen melde.
Die Schulanmeldung mit einer Sprachtestung der zukünftigen Schulkinder erfolgt immer schon ein Jahr zuvor im Februar und März.
Normalerweise testen wir dann auch den Sprachstand aller zukünftigen Schulkinder.
Dann entscheiden wir gemeinsam mit Ihnen und dem Kindergarten, ob Ihr Kind für ein Jahr einen Sprachkurs in der Schule besuchen darf.

So war es vor der Corona-Pandemie!
Leider ist es uns in diesem Jahr nicht möglich, alle Eltern mit den Kindern zur Sprachtestung persönlich in die Schule einzuladen.
Das Infektionsrisiko ist noch zu groß.
Trotzdem müssen Sie Ihr Kind bereits jetzt für die Schule anmelden.
Wir werden aber nach der Anmeldung mit einzelnen Eltern Termine vereinbaren.

Eingangsstufe oder 1. Schuljahr – Was ist das Richtige für mein Kind?

Sie haben nun die Qual der Wahl!

  • Ihr Kind kann schon im Schuljahr 2021-2022 mit 5 Jahren unsere Eingangsstufe besuchen.
  • Ihr Kind kann mit 6 Jahren, im Schuljahr 2022 -2023, das 1. Schuljahr besuchen.

Das erste Schuljahr dürfte Ihnen aus Ihrer eigenen Schulzeit bekannt sein.
Zur Eingangsstufe habe ich einen Auszug aus unserem Konzept am Ende des Anschreibens beigefügt.
Vollständig finden Sie den Auszug mit dem Brief auch auf der Schulhomepage:

Wie melde ich mein Kind an?

Die Anmeldung müssen Sie in diesem Jahr auf dem Postweg durchführen!
Bitte schicken Sie uns pünktlich bis Freitag, den 05.03.2021 alle im Folgenden angeforderten Unterlagen vollständig in einem Umschlag zu oder werfen Sie ihn in den Briefkasten der Georg-Büchner-Schule ein (Eingang des Schulgebäudes).

Was muss alles in den Briefumschlag, damit Ihr Kind auch angemeldet ist?

  • Vollständig und leserlich ausgefüllter Anmeldebogen mit allen Angaben (Achtung: Vorder-und Rückseite beachten)
  • Nutzen Sie den gelben Anmeldebogen, wenn Sie Ihr Kind für die Eingangsstufe 2021-2022 anmelden wollen!
  • Nutzen Sie den blauen Anmeldebogen für das 1. Schuljahr 2022-2023!
  • Passfoto auf den Anmeldebogen kleben
  • Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes beifügen
  • Kopie des Impfpasses mit gültigem Masernschutz (Deckblatt des Impfpasses und die Seite mit dem gültigen Masernimpfschutz kopieren!)

Auszug aus dem Konzept für die zweijährige Eingangsstufe an der Georg-Büchner-Schule
… An der Georg-Büchner-Schule wurde die Eingangsstufe 1980 eingeführt. Unsere zweijährige Eingangsstufe ermöglicht jedem Kind einen möglichst reibungslosen und sanften Übergang vom Kindergarten in die Grundschularbeit. In der Eingangsstufe knüpfen wir an die Vorerfahrungen und – kenntnisse eines jeden Kindes an. Durch den Besuch der Eingangsstufe haben die fünfjährigen Kinder zwei Jahre Zeit – ohne Leistungsdruck – das Ziel des 1. Schuljahres zu erreichen. Sie erfahren auf diesem Wege keinen abrupten Wechsel von der überwiegend spielerischen Betätigung im Kindergarten zu schulischem Lernen. Sie werden Schritt für Schritt an den Schulalltag herangeführt. Gerade zu Beginn werden viele bekannte Rituale aus dem Kindergarten aufgenommen. Durch spielerisches und handlungsorientiertes Lernen und Zeiten zum freien Spiel werden die Kinder in ihrer Persönlichkeit geformt und hinsichtlich ihrer sozialen Kompetenzen gefördert. Darüber hinaus werden die Kinder in besonderem Maße zu einem selbstständigen Verhalten und Lernen angeleitet. Kindliches Lernen ist in diesem Alter ein Lernen mit dem ganzen Körper und mit allen Sinnen. Ein ausreichendes Maß an Bewegung ist daher die Voraussetzung für eine gesunde, körperliche und geistige Entwicklung. Dem natürlichen Bewegungsbedürfnis der Kinder kann in der Eingangsstufe durch eingebaute Bewegungszeiten (TBZ) sowie durch offene Lernsituationen (Lernzeitmodell) und Unterrichtsmethoden in besonderer Weise flexibel begegnet werden…


Gerne vereinbaren wir auch einen persönlichen Termin oder beraten Sie telefonisch!


Mit besten Grüßen
D. Schneberger-Splitt
Schulleitung der Georg-Büchner-Schule

Scroll Up