Kooperative Ganztagsschule in offener Konzeption

Seit dem Schuljahr 2010 / 2011 ist die Georg-Büchner-Schule eine „Kooperative Ganztagsschule in offener Konzeption“.

Gemeinsam mit Lehrkräften, dem Betreuungsteam, Honorarkräften und Ehrenamtlichen erhalten die Schüler und Schülerinnen der Georg-Büchner-Schule ein breit gefächertes Förder- und Forderangebot mit vielfältigen AGs aus den Bereichen Musik, Kunst, Bewegung, Werken, Handarbeit, Forschung, Computer, Sprachen lernen und DAZ. Dabei besteht ein enges Netzwerk aus Kooperationen mit Vereinen und Institutionen des Stadtteils.

Der Tagesablauf im Ganztag ist nach dem Unterricht so geregelt, dass die Kinder sich zunächst an der ‚Sonne’ melden, dann in der Cafeteria essen und hinterher Angebote aus dem Freizeitbereich (Basteln, Chillen, Spielen, Bücherei, Ruheraum, Schulhof) wählen. Danach gehen sie in die Hausaufgaben-Gruppen und anschließend wird das AG-Angebot besucht.

Zurzeit befinden sich täglich mehr als 200 Kinder im Ganztagsbereich, die Tendenz ist dabei steigend.

Schüler und Schülerinnen, die eine verlässliche Betreuung bis 17.00 Uhr benötigen, melden sich in der städtischen Betreuung an, die kostenpflichtig ist.


Zeitlicher Ablauf der Betreuung der E Klassen und 1. Klassen

Mittagessen 12.00 - 12.15 Uhr
Bewegungszeit 12.15 - 13.00 Uhr
Hausaufgabenzeit 13 - 13.45 Uhr
AG - Angebote/ Freizeitangebote 13.45 - 16.30 Uhr

Zeitlicher Ablauf der Betreuung der 2. Klassen

Pause 12.00 - 12.15 Uhr
Mittagessen und Freizeit 12.15 - 13.00 Uhr
Hausaufgabenzeit 13.00 - 13.45 Uhr
AG- Angebote/ Freizeitangebote 13.45 - 16.30 Uhr

Zeitlicher Ablauf der Betreuung der 3. und 4. Klassen

Pause 12.00- 12.15 Uhr
Unterricht 12.15 - 13.00 Uhr
Mittagessen und Freizeit 13.00 - 13.45 Uhr
Hausaufgabenzeit 13.45 - 14.30 Uhr
AG-Angebote/ Freizeitangebote 14.30 - 16.30 Uhr